next Verwalten von Indizes
up High-Performance-Tuning
previous High-Performance-Tuning
  Contents   Index

Subsections

Tools und der Optimierer


Anzeigen des Ausführungsplanes

Vorteil: Leichtes Erkennen des Ausführungsplanes
Nachteil: Keine genaueren Angaben (wie bei tkprof) Erstellen einer Plan-Tabelle
start /oracle/ora92/rdbms/admin/utlxplan.sql
Einschalten
set autotrace on explain;
Ausschalten
set autotrace off;


TKPROF

Das Aktivieren des Tracings erfolgt durch Anpassen des Parameters SQL_TRACE in der init-Datei oder mit
alter system set sql_trace = true;
bzw.
alter session set sql_trace = true;
Der Speicherort des Trace-File wird durch den Parameter user_dump_dest definiert. Die aktuellen Parameter lassen sich anzeigen.
show parameters;
Das Trace-File ist schwer lesbar. Es kann ein eine lesbare Datei umgewandelt werden.
tkprof /oracle/admin/pingudb/udump/pingudb_ora_2404.trc t1.txt
Anmerkung: TIMED_STATISTICS sollte auf TRUE gestellt sein.


Der Cursor

Speicherbereich mit


Das Parsing

Folgendes wird ausgeführt:


Binden der Variablen

Was passiert während des Bindings?
VARIABLE emp_num NUMBER
BEGIN
 emp_num:=1;
END;

SELECT firstname FROM employees  
  WHERE employeeid=:emp_num
;


EXECUTE und FETCH

Was passiert während des Executing / Fetch?

Übung - Tools zum Performance-Tuning

Übungen siehe Seite [*].
next Verwalten von Indizes
up High-Performance-Tuning
previous High-Performance-Tuning
  Contents   Index


Stefan Hietel dama.go GmbH, Robert Warnke http://rowa.giso.de